Griebie Logo

Open Project: Gemeinsam entwickeln für die Nachlass-Verwaltung

Frau am Laptop

Den eigenen Nachlass zu regeln - das ist eine wichtige und gute Entscheidung, für jede:n von uns und vor allem auch für die Liebsten um uns. In kurzen Worten: Die digitale Nachlassverwaltung ist der Safe für die wichtigsten Entscheidungen im Leben. Wir regeln die eigene Vorsorge, bevor wir dazu nicht mehr in der Lage sind: für uns und um das Leben der Liebsten nicht unnötig zu belasten.

Idee und Konzept

Die Idee ist, dass Benutzer:innen der Platform die eigenen gerichtlich anerkannten Formulare für Betreuungsvollmacht, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht im geschützten Bereich ausfüllen und anschließend als PDF herunterladen können. Der dauerhafte Zugang ermöglicht darüber hinaus, diese Formulare stets zu aktualisieren, sollten sich Änderungen ergeben.

Die Formulare können im Notfall bei Behörden, behandelnden Ärtzten erwirken, dass die Betreuung und Vorsorge im eigenen Sinne durchgeführt wird.

Ihr Safe im Internet

Die drei genannten Formulare sind das Fundament der Nachlass-Vorsorge, die leider zu wenige Menschen für sich regeln. Diese sind bereits fast vollständig als Web-Formulare umgesetzt. Ergänzend gibt es noch viele weitere Ideen, um das Portal attraktiv zu machen und weiter auszubauen. Kunden können Ihre persönlichen Abos, Verträge usw. eintragen, damit nach unserem Ende auch diese Angelegenheiten mit minimaler Last geregelt werden können. Das muss alles noch entwickelt werden.

Status und Tech-Stack

Logo nachlasserstehilfe.de

Das Portal ist mit dem OpenSource TYPO3 und der Extension femanager entwickelt worden, die Projekte sind als Repository auf github.com für Entwickler:innen zugänglich, die Ideen werden in meinem Profil auf atlassian.net verwaltet. In Microsoft Teams Sessions stelle ich das Projekt vor und lade darüber hinaus auch Designer:innnen, Text-Talente und SEO-Spezialist:innen ein, gemeinsam eine tolle Idee weiter voran zu treiben, als ich das alleine nebenberuflich erledigen kann.

Mitmachen

Ich freue mich über ein wachsendes Netzwerk mit Euch, verbindet Euch mit mir über Xing, LinkedIn - via E-Mail oder telefonisch. Schreibt einen Kommentar und ich komme auf Euch zu. Das Feedback zur Idee und zum ersten Status war ermutigend genug, um das Projekt weiter führen zu wollen.

Veröffentlicht: 07.02.22

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Kommentare

Keine Kommentare